Drucken  |  Kontakt  |  Newsletter
Zentralschweizer Trachtenfest
Mittwoch, 6. Juni 2012
Auf dem Festhallenareal findet am nationalen Tag der Tracht ein grosser Handwerkermarkt statt. Unter anderem zeigen Handwerker, wie früher gearbeitet wurde. Für gemütliche Unterhaltung sorgt im Grotto das Schwyzerörgeli-Trio Ruswilerberg.
 
Der Vormittag von 08.00 Uhr bis 11.45 Uhr ist für die Schulen von Willisau reserviert.
Ab 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr ist der Markt öffentlich.

Schmied  |  Reto Zürcher, Huttwil
Schmieden von Hufeisen, Nägeln usw.
 
Schreiner  |  Paul Bussmann, Menznau
Bearbeitung von Holz mit altem Werkzeug
Verkauf von Artikeln
 
Spycherhandwerk Huttwil
Verarbeitung von Wolle, spinnen, kardieren, filzen
Verkauf von eigenen Produkten
 
Holzen wie vor hundert Jahren  |  Altholzer Hinterland
Waldarbeiten mit der alten Technik
Brennholz aufrüsten, spalten, bündeln
 
Trachtenhandwerk  
Aufbau und Entstehung einer Tracht, nähen, sticken, filoschieren
Herstellung von Hauben, schnitzen von Broschen
 
Landwirtschaftliches Museum Burgrain
Hobeln von Spänen
Produktion und Ausstellung von Spanschachteln
 
Hodu-Chnächtli  Richard Peter, Luthern-Bad
Besen binden, Sensen dängele, Dünkel bohren, Balken behauen
 
Schnapsbrenner  Bruno Schwegler, Grosswangen
Herstellung und Verkauf von Schnaps
 
Blindenheim Horw
Flechten von Körben
Verkauf von Artikeln aus der Werkstatt wie Körbe, Besen und Babyhaarbürsten.

Schindelmacher | Bruno Fallegger, Escholzmatt
Herstellung von handgespaltenen Holzschindeln für Dach,
Fassade oder Innenausbau

Sattler  |   Kurt Stalder, Schüpfheim
Verarbeitung von Leder, anfertigen und besticken von
Treichelriemen